Schonende thermische Aufbereitung von Schüttgütern mit Fließbetttrocknern/Kühlern

Thermische Aufbereitung:
Fließbetttrockner und Fließbettkühler werden überall dort eingesetzt, wo ein Schüttgut entweder getrocknet oder anderweitig konditioniert werden soll.

Fließbetttrockner und Fließbettkühler kommen sowohl bei der Gewinnung von mineralischen Rohstoffen, wie auch bei der chemischen Erzeugung von körnigen und pulvrigen Produkten zum Einsatz.

Die Fließbetttrockner/Kühler übernehmen dabei unterschiedlichste Aufgaben der thermischen Aufbereitung:

  • Trocknung und Kühlung von Schüttgütern auf ein bestimmtes Maß
  • Granulieren und Coaten
  • Konditionieren von Schüttgütern und Mineralien
  • Entstaubung
  • Kristallisieren
  • Organikentfrachtung
  • uvm.

Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sind verschiedene Trocknersysteme wählbar.

  • Trockner
  • Kühler
  • Kristallisator
  • Statische Fließbetttrockner/Kühler
  • Vibrierende Fließbetttrockner/Kühler

Unsere Fließbetttrockner und Fließbettkühler sind für alle erdenklichen Aufgaben in der thermischen Aufbereitung von Mineralischen Rohstoffen einsetzbar.

Einsatzbereiche und Verwendungszwecke unserer Fließbetttrockner und Fließbettkühler:

  • Trocknen von Baurohstoffen zur Weiterverarbeitung in der Zementindustrie
  • Kühlen von Mineralien nach vorgeschalteten Produktionsprozessen
  • Entstauben von Granulaten
  • Granulieren und Agglomerieren von Kunstdünger
  • Materialien sind Sand, Kalkstein, Steingranulate, Pellets, Katzenstreu, Salze, Dünger, Kohle, Feinchemikalien, keramische Produkte uvm.

Thermische Aufbereitung Verfahren:

Das Wirbelstromverfahren stellt ein effizientes und materialschonendes Verfahren zur ökonomischen thermischen Aufbereitung von Schüttgütern dar. Der Einbau von Gegenstromwärmetauschern ermöglicht zudem die Energierückgewinnung und damit einen wirtschaftlichen und kostengünstigen Anlagenbetrieb.

Die Anlagen verfügen über keine beweglichen Teile im Prozeßraum, daraus folgen nur minimale Kosten für Wartung und Verschleißteile.

Die Anlagen der thermischen Aufbereitungstechnik zeichnen sich besonders aus durch:

  • robuster Aufbau
  • einfache Wartung
  • leicht zu wechselnde Verschleißteile
  • verschleißarmer Betrieb
  • lange Haltbarkeit und damit eine hohe Investitionssicherheit

Sie haben eine Trocknungssaufgabe, dann sprechen sie mich gerne an:
0160 – 97373974 oder per mail: rj@jungnischke.eu

Fragebogen Trocknungstechnik zur Projektierung: Sie haben eine konkrete Aufgabenstellung, dann laden sie bitte den Fragebogen herunter und füllen ihn, soweit möglich, aus.

Ich freue mich, mit ihnen ihre Aufgabe zu lösen.