Offensack Verpackungstechnik / FFS Verpackungstechnik Stuttgart

Ihre Firma hat Ihren Sitz in Stuttgart und Sie recherchieren nach Anbietern für Anlagen in der Offensack Verpackungstechnik? Sie wollen keine Fehlinvestition und suchen nun dem besten Anbieter? Dann haben Sie den richtigen Partner gefunden: Mein Name ist Robert Jungnischke, ich biete Unternehmen aus Stuttgart bei Investitionen im Bereich Offensackverpackungsmaschinen mit meinem Partner der Statec Binder GmbH vollautomatische Offensack Verpackungsmaschinen und FFS Verpackungsmaschinen für Schüttgüter aller Art an.

WAS GENAU VERSTEHT MAN UNTER einer Offensack oder FFS Verpackungsmaschine?

Unter dem Begriff Offensackverpackungsmaschine/FFS Verpackungsmaschine versteht man eine Verpackungsmaschine die vorgefertigte Offensäcke (Seitenfaltensack und Polstersack) verpacken und verschließen kann. Dabei wird das Schüttgut oberhalb der Maschine verwogen und dann in den vorbereiteten Offensack dosiert. Nach der Befüllung wird der Sack dann vernäht oder verschweißt und der Palettierung zugeführt.

WO FINDET DIE Verpackung in Offensäcken BEI UNTERNEHMEN IN Stuttgart IHRE ANWENDUNG?

Alle Firmen, die nach einer wirtschaftlich ertragreichen und praktikablen Lösung suchen, um Schüttgüter sicher in vorgefertigte Offensäcke oder FFS Offensäcke zu verpacken sind hier genau richtig. Es gibt bereits einige Unternehmen, die in diesem Bereich investieren möchten, vor allem sind Firmen aus dem Bereich der Futtermittelindustrie, der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, der Petrochemie, Hersteller von Mineralien, Hersteller von Baustoffen und der Landwirtschaft dabei im Fokus: Der Bedarf an Verpackungslösungen wächst aktuell enorm. Das gilt nicht nur für Stuttgart, sondern für das gesamte Bundesgebiet und Europa. In Stuttgart gibt es zum Beispiel folgende Firma, die sich mit dem Verpacken von Schüttgütern beschäftigen:

  • Wacker Chemie AG, Heilbronner Straße 74, 70191 Stuttgart

WARUM LOHNT ES SICH, Offensackmaschinen der STATEC Binder GmbH beim Verpacken von Schüttgütern einzusetzen?

Durch die Neuerungen im technischen Bereich, stellt sich die produzierende Industrie in Stuttgart heute die Herausforderung, dass der Maschinenpark an Verpackungstechnik veraltet ist. Doch auch andere Anforderungen der Kunden oder aber mangelndes Personal können Gründe dafür sein, warum Firmen im Bereich Petrochemie, Futtermittelhersteller, Chemiefirmen, Anbieter Landwirtschaftlicher Güter, Hersteller von Nahrungsmitteln und Mineralien neue Verpackungsmaschinen benötigen.

WEITERE EINSATZGEBIETE FÜR Offensackverpackunsmaschinen der STATEC BINDER GMBH

Steigende Qualitätsanforderungen oder solche der Produktivität sind neben der Modernisierung des Maschinenparks häufig der Grund, warum Firmen in Stuttgart nach neuen Verpackungsmaschinen für Offensäcke oder FFS Offensackverpackungsmaschinen schauen.

WARUM LOHNT ES SICH FÜR UNTERNEHMEN IN Stuttgart, SICH BEI FRAGEN ZUR Offensackverpackungstechnik von uns Beraten und Beliefern zu lassen?

Mit mehr als 1400 Maschinen und Anlagen weltweit, die tagtäglich die unterschiedlichsten Produkte unserer Kunden in Offensäcke oder FFS Säcke verpacken, können wir durch unsere Erfahrungen, teure Fehlinvestitionen von Anfang an vermeiden. Auch hier heißt es, wer in eine Anlage mit neuer Offensack Verpackungstechnik investieren möchte, der ist gut beraten, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Sie gehen dabei mit mir kein Risiko ein, denn das Erstgespräch ist kostenfrei.

Offensack Verpackungstechnik in Stuttgart – Robert Jungnischke

Mit unseren Verpackungsmaschinen verpacken wir Kunstdünger, Petrochemische Produkte, Polypropylen, Polyethylen, Brennstoffe, Holzpellets, Pharmaka, Chemikalien, Tierfutter, Milchaustauscher, Chemikalien, Baustoffe, Salz, Zucker, Puderzucker, Bohnen, Reis, Samen, Saatgut, Malz, Kartoffel, Mehl, Stärke, Erbsen und vieles mehr

Schreiben Sie mir eine E-Mail

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

SIE HABEN FRAGEN?

Ich berate Sie gerne unter:

☎: 02236 – 322 8891