PALETTIEREN Hamburg

 

Der Sitz Ihres Unternehmens ist in Hamburg und Sie sind auf der Suche nach Anbietern für Anlagen zum Palettieren von Säcken und Kartons? Fehlinvestitionen möchten auch Sie für Ihr Unternehmen vermeiden? Dann darf ich mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Robert Jungnischke, ich bin Diplom Ingenieur und ich biete Ihnen mit meinem Partner der STATEC BINDER vollautomatische Palettieranlagen für Unternehmen aus Hamburg im Bereich Säcke und Karton für alle gängigen Paletten Formate an.

WAS GENAU VERSTEHT MAN UNTER Palettierung?

Ist das Produkt endlich im Sack und dieser verschlossen, dann geht es weiter zum Palettierer. Dort wird der Sack dann in der Regel auf eine Palette gestapelt. Das Stapeln der Säcke erfolgt immer überlappend, d. h. jede Lage wird versetzt zu der darunter befindlichen angeordnet, damit die Säcke sich gegenseitig halten und die gesamte Palette später schön stabil steht und auf dem Transport hält.

Für Lieferungen innerhalb der EU wird nach meiner Erfahrung die normale Holzpalette als das Medium der Wahl betrachtet. D. h. die Säcke werden auf eine Palette gestapelt und anschließend noch gegen Verrutschen mit einem Wickler oder Hooder gesichert.

WO FINDET DIE PALETTIERung BEI UNTERNEHMEN IN Hamburg IHRE ANWENDUNG?

Vollautomatische Palettierer findet bei allen Unternehmen Anwendung, die nach einer wirtschaftlich ertragreichen und praktikablen Lösung suchen, um befüllte Säcke und Kartons optimal und schnell auf eine Palette zu laden. Es gibt in Hamburg viele Unternehmen, die zukünftig in diesem Bereich investieren wollen. Unternehmen aus dem Bereich der Nahrungsmittel-, Futtermittel-, Mineralienindustrie sind dabei im Fokus. Der Bedarf an Palettierlösungen wächst zurzeit enorm. Das gilt nicht nur hier, sondern für das gesamte Bundesgebiet und Europa. In Hamburg gibt es zum Beispiel folgende Firmen, die sich mit der Palettierung beschäftigen:

  • Aurora Mühlen GmbH, Trettaustraße 49, 21107 Hamburg
  • August Töpfer & Co., 20095 Hamburg
  • Schlüter & Maack GmbH, 20355 Hamburg

WARUM LOHNT ES SICH, Säcke und Karton vollautomatisch zu palettieren?

Heute hat die verarbeitende Industrie in Hamburg die Herausforderung, dass Kunden ihre Produkte immer schneller haben möchten. Doch nicht nur das, es werden auch nur noch die Mengen bestellt, die der Kunde auch wirklich benötigt. Dabei stellt der Transport per LKW die am häufigsten verwendete Frachtmethode dar. Individuell gepackte Paletten eignen sich am besten dazu, diesen Kundenanforderungen gerecht zu werden. Gleichzeitig dient die hochwertig gepackte Palette als Displayangebot, welches dem Kunden, ohne es zu entpacken, präsentiert wird. Dies spart Personalkosten beim Kunden.

WEITERE EINSATZGEBIETE FÜR PALETTIEREN

Neben dem erstmaligen Palettieren von frisch verpackten Produkten kommt dem Depalettieren und Umpalettieren eine immer größere Bedeutung zu. Man muss heute nur auf die Straße schauen, um zu sehen, dass diese zum größten Lager- und Umschlagplatz der verschiedenen Industrien geworden ist. LKW reiht sich an LKW auf deutschen Autobahnen und viele davon beladen mit Paletten.

WARUM LOHNT ES SICH FÜR UNTERNEHMEN IN Hamburg, SICH BEI FRAGEN ZUR Palettierung von uns BERATEN ZU LASSEN?

Wer in Hamburg in eine Anlage zum Palettieren und Depalettieren investieren möchte, der ist gut beraten, sich einen Spezialisten zu suchen, der ihm eine für Ihn genau passende Palettieranlage projektieren kann. Ich habe jahrelange Erfahrung in diesem Bereich und kann Ihnen je nach Anforderung die beste Lösung für Ihr Projekt ermitteln und anbieten. So werden teure Fehlinvestitionen vermieden. Sie gehen dabei kein Risiko ein, 40 Jahre Erfahrung setzen wir zu Ihrem Erfolg ein.

Palettieren in Hamburg – Robert Jungnischke

Schreiben Sie mir eine E-Mail

SIE HABEN FRAGEN?

Ich berate Sie gerne unter:

☎: 02236 – 322 8891